Remote Desktop Services

RDS ist ein Terminal Service von Microsoft und erlaubt den Zugriff auf Ihre Windows-Ressourcen an der TU Graz.

Der Zugriff über RDS hat (neben der Einfachheit) den Vorteil, dass die Daten dabei die TU Graz nicht verlassen, sie werden in Ihrem Browser nur dargestellt, was aus verschiedenen Gründen (Datenschutz, IT-Security) von Bedeutung ist: Sie dürfen dann auch mit Geräten arbeiten, auf denen keine Festplattenverschlüsselung aktiviert ist.

Achtung:
Das Profil (die Icons am Desktop, das Hintergrundbild usw.) wird abgespeichert und bleibt auch nach einer Abmeldung erhalten. Dennoch sollten keine Daten im Folder Documents, Musik und Desktop abgelegt werden, da nach Beendigung der Telearbeit die Profile wieder gelöscht werden.
Alle Daten, die auf den Serverlaufwerken (z. B. L:, M und N:) gespeichert werden, bleiben permanent erhalten und sind auch am Arbeitsplatz an der TU Graz zugänglich, die Daten am Laufwerk C: werden dagegen mit dem Beenden der Verbindung wieder gelöscht.

Einer der datenschutzrechtlichen Vorteile dieser Lösung ist, dass die Daten die TU Graz nicht verlassen müssen, daher ist Copy & Paste nicht möglich!

Um den Dienst nutzen zu können, müssen Sie in Ihrem Browser die (Redirect-)Adresse https://rds.tugraz.at/ aufrufen und sich dort (und nicht per SSO) mit Ihren TUGRAZonline-Zugangsdaten (und nicht mit dem Netzzugangs-/eduroam-Kennwort!) anmelden:

Nach erfolgreicher Anmeldung klicken Sie auf „Telearbeit“

Sie bekommen nun im Browser einen virtuellen PC angezeigt, der weitgehend Ihrer gewohnten Arbeitsumgebung entspricht.

Die Daten sind vor dem Abmelden zu speichern, die offenen Programme sind - um das System zu entlasten - zu schließen. Melden Sie sich dann bitte vom virtuellen PC durch „Sign out“ ab, indem Sie das Windows-Symbol mit der rechten Maustaste anklicken und dann „Shut down or sign out → Sign out“ auswählen:



Danach können Sie das Browser-Fenster schließen.

Achtung:
Es kann auch dazu kommen, dass das System zw. 20:00 und 06:00 ohne Vorwarnung neu gestartet wird, wenn zu viele Ressourcen durch noch offene Programme verbraucht werden.

Aktuell verfügbare Programm(paket)e

  • Microsoft Office (Winword, Excel, Powerpoint, Outlook)
  • Adobe Acrobat Reader
  • Open Text Viewer
  • Firefox
  • Affinity (Designer, Photo und Publisher)
  • SAP-Client
    Dieser muss pro Benutzer/in angepasst werden.
    Falls Sie dabei Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an it-support@tugraz.at.
Falls Sie andere Programme dringend für Ihre Büroarbeit benötigen, melden Sie diese bitte ebenfalls an it-support@tugraz.at, wir werden versuchen Ihnen diese dann bereitzustellen.


Mit RDS verbinden


Dieses Service ist vom verwendeten Browser und dessen Aktualität abhängig. Wir weisen darauf hin, dass das Betriebssystem Windows 7 (und die Vorgängerversionen) nicht mehr sicher sind und an der TU Graz nicht mehr eingesetzt werden dürfen und daher dringend aktualisiert werden müssen!
Sie haben die Möglichkeit Windows 10 für Ihre Privatgeräte über die TU Graz zu sehr günstigen Konditionen zu erwerben.

Sollten Sie unter Windows 10 mit mehreren Monitoren arbeiten, dann legen Sie diese Datei auf Ihren Desktop. Bitte beachten Sie, dass beim Starten eine Zertifikatswarnung kommt, diese müssen Sie in diesem Fall ausnahmsweise ignorieren!