Richtlinie für Fremddomains an der TU Graz

(Teil der Namens- und Markenrichtlinie RL 92000 MARK 058-01 gemäß Rektoratsbeschluß 019/2013 vom 19.02.2013)

Web-Server im Netz der TU Graz können nur in der TU Graz Domain erreicht werden (nicht aber per IP-Adresse), da es schon mehrfach vorgekommen ist, daß auf „gehackten“ Rechnern der TU Graz Webseiten mit Phishing-Attacken installiert wurden.
Ausnahmen können über fremddomain@TUGraz.at für (inter)nationale Kooperationen sowie für zeitlich begrenzte Projekte (Konferenzen, Tagungen etc.) beantragt werden.

Es muß dann aber (zumindest) auf der Einstiegsseite oder im Impressum erwähnt werden, daß das System im Netz der TU Graz läuft, auch wenn die TU Graz z. B. bereits als Kooperationspartner etc. genannt ist, beispielsweise durch:

System hosted at Graz University of Technology

„Fremddomains“ für Institute sind in Ausnahmefällen auch zulässig (z. B. für spezielle Forschungsvorhaben), müssen dann aber in die Domain der TU Graz umschalten (siehe Punkt 5) - Beispiel: jce.iaik.at.

Nicht gemeldete Fremddomains werden von unserem IPS blockiert, weil es auch im Netz der TU Graz immer wieder passiert, daß Server gehackt werden und dann z. B. für Phishing mißbraucht werden. Wir blockieren daher durch das IPS uns unbekannte Domains im Netz der TU Graz!

Zu beachten ist auch, daß natürlich alle gesetzlichen Bestimmungen betreffend Homepages (z. B. Impressum etc.) einzuhalten sind!


Web-Adresse einrichten

Unter der Voraussetzung, daß die Verwendung der Domain im Netz der TU Graz genehmigt wurde:

  1. Überprüfen, ob die Domain für die gewünschte Web-Adresse noch frei ist,
  2. klären, wo der Server für die Web-Adresse laufen soll.
  3. Beim Admin des gewünschten Servers (Punkt 2) die IP-Adresse erfragen und
  4. entweder einen (virtuellen) Server für die Web-Adresse oder - falls notwendig (s. o.) -
  5. ein Redirect in die Domain tugraz.at einrichten lassen.
  6. Domain inkl. DNS-Eintrag bei einem ISP kaufen und für die Web-Adresse die IP-Adresse (Punkt 3) eintragen lassen.

top

E-Mail-Domain einrichten

Unter der Vorausetzung, daß die Verwendung der Domain im Netz der TU Graz genehmigt wurde:

  1. MX-Record über den ISP für die Domain mit preference = 0 auf mx0.tugraz.at und mit preference = 10 auf mailgate.tugraz.at zeigen lassen.
  2. Den Postmastern bekannt geben, daß es eine bewilligte Domain gibt und daß entweder ein realer oder ein virtueller Server dafür eingerichtet werden soll.
  3. Verwaltung aller Adressen unter dieser Domain erfolgt in TUGRAZonline über die Applikation „Mail Routing“.