Konfiguration von VPNC unter Linux/BSD


Zuerst müssen Sie selbstverständlich VPNC herunterladen und installieren. Dieser Vorgang ist plattformabhängig,
allerdings sollte VPNC bei den meisten Distributionen per Packetmanager installiert werden können.

Zuallererst muss eine Konfigurationsdatei angelegt werden.

# cat /usr/local/etc/vpnc.conf

Debug 0
IKE DH Group dh2
Perfect Forward Secrecy dh2
IPSec gateway 129.27.200.1
IPSec ID default
IPSec secret default
Xauth username TUGRAZonline-Username

Der Client wird mit vpnc gestartet - ab Version 0.4 aber mit

# vpnc --natt-mode {natt/none/force-natt/cisco-udp}
Enter password for TUGRAZonline-Username@129.27.200.1: Netzzugangskennwort
VPNC started in background (pid: …

Im Directory /usr/local/etc/rc.d/ finden Sie ein Beispiels-Script wie man den VPN-Client automatisch startet.