Adressbücher in Webmail

Diese Groupware bietet die Möglichkeit sowohl persönliche Adressbücher als auch globale zu führen. Als globales Adressbuch wird das TU Graz Directory angeboten, über welches alle TU-internen E-Mail Empfänger erreicht werden können.


Wie richte ich das globale Adressbuch der TU ein?

Es sind zwei Konfigurationen vorzunehmen, um das globale Adressbuch der TU nutzen zu können:

1. Melden sie sich im Webmail an und gehen sie in die Benutzereinstellungen für Adressbücher.

  

Wählen sie das TU Graz Directory aus und sichern sie ihre Einstellungen.

2. Um nun die Reihenfolge festzulegen, in welchen Adressbücher nach Namen beim Erstellen einer neuen E-Mail gesucht wird, gehen sie in die Benutzereinstellungen von Webmail.

 

Wählen sie dort den Punkt Adressbücher.

Fügen sie das TU Graz Directory hinzu, wählen diesen Eintrag aus und selektieren im unteren Feld den Eintrag Name und die E-Mail. Speichern sie dann die Einstellungen.

top

Wie verwende ich das globale Adressbuch?

Haben sie o. g. Einstellungen vorgenommen, so können sie direkt unter An, Cc, Bcc auf das TU Graz Directory zugreifen.

Alternativ klicken sie auf das Icon Adressbuch, suchen sie den benötigten Namen im TU Graz Directory und fügen diesen hinzu.

top

Persönliches Adressbuch

Verwenden sie ihr persönliches Adressbuch und pflegen darin bestimmte Arten von Terminen (z. B. Geburtstage), so können sie sich auch diese Termine durch Aktivierung in ihrem Webmail-Kalender anzeigen lassen.

top

Synchronisation von Adressbüchern

Möchten sie ihre Adressen auf dem SmartPhone ebenfalls mit dem System synchronisieren, so haben sie mit dem neuen System auch dazu die Möglichkeit. Aktivieren sie die Synchronisation in dem auf ihrem Gerät angelegten Account, der den Server sync.tugraz.at verwendet.

Im Webmail selbst müssen sie die zur Synchronisation vorgesehenen Adressbücher erst bestimmen.